Klausurtermine

Liebe Studierenden,

mittlerweile wurden die Prüfungszeiträume für das Sommersemester 2020 sowie den verschobenen zweiten Prüfungszeitraum des Wintersemesters 2019/2020 bekannt gegeben. Aufgrund der nach wie vor kritischen Lage habe ich mich dazu entschieden, alle Klausuren online in Olat zu schreiben. Studierende können derzeit in Olat Kurse zum Thema E-Assessment belegen, um sich mit diesen Klausurformaten vertraut zu machen. Sollten Sie keinen Platz mehr in einem solchen Kurs bekommen, melden Sie bitte Bedarf an, damit neue Kurse angeboten werden.

Hier möchte ich Ihnen nun meine Klausurtermine mitteilen, beginnend mit den Klausuren, die wir im Wintersemester nicht mehr schreiben konnten:

2. Klausur im Bildungswissenschaftlichen Eingangsmodul: 9.9.2020 von 16.15 bis 17.15 Uhr

2. Klausur Lehren und Lernen 3: Leistung und Motivation: 10.9.2020 von 10.15 bis 11.45 Uhr

1. Klausur Lehren und Lernen 1: Selbstreguliertes Lernen: 14.8.2020 von 14.15 bis 15.45

2. Klausur Lehren und Lernen 1: Selbstreguliertes Lernen: 15.10.2020 von 10.15 bis 11.45

1. Klausur Empirische Forschungsmethoden: 18.8.2020 von 10.15 bis 11.45 Uhr

2. Klausur Empirische Forschungsmethoden: 15.10.2020 von 12.15 bis 13.45 Uhr

 

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Semesterabschluss und alles Gute

Birgit Brouer

Laufbahnberatung für Lehramtsstudierende: telefonische Beratungsgespräche

Liebe Studierende,
es sind trotz Corona weiterhin Beratungsgespräche per Telefon oder im "Walk&Talk"-Format draußen möglich. Wir haben bereits gute Erfahrungen mit diesen Formaten gemacht, probieren Sie es gern selbst aus! Bei Interesse schreiben Sie mir bitte eine E-Mail mit für Sie passenden Zeitfenstern.
Bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich auf!

Denise Alwardt

 

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020

Liebe Studierenden,

die Lehrveranstaltungen der Abteilung "Empirische Bildungsforschung" finden im Sommersemester alle statt und beginnen, soweit in Univis nicht anders angegeben, ab dem 6.4.2020. Allerdings werden sie nicht in den gewohnten Formaten stattfinden, da dies in der aktuellen Situation nicht möglich ist.

Wir richten für jede Vorlesung und jedes Seminar sowie jede forschungsmethodische Übung einen OLAT-Kurs ein. Dabei sind die Kurse für die beiden Vorlesungen "Lehren und Lernen 1: Selbstreguliertes Lernen" sowie "Empirische Forschungsmethoden" offen zugänglich und können über den Olat-Katalog gewählt werden. Sie finden die Vorlesungen im Katalog unter "Philosophische Fakultät", dann "Pädagogik" und dann "Empirische Bildungsforschung".

Die Kurse für die Seminare und Übungen, für die Sie sich über LSF anmelden mussten, sind für diejenigen geöffnet, die dafür zugelassen wurden. Sie bekommen per Email eine Einladung mit dem Zugangscode. Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld, wenn diese Einladung nicht schon in wenigen Tagen bei Ihnen ist. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Organisation des Sommersemesters, dessen Start erst vor kurzem vom 20.4. auf den 6.4. vorverlegt wurde. Sollten Sie aber bis Ende der kommenden Woche noch keine Email bekommen, obwohl Sie im LSF für ein Seminare zugelassen wurden, schreiben Sie bitte an Ihre Dozentin.

Falls Sie noch keinen Platz in einem der Lehren-und-Lernen-1-Seminare haben, kann ich Ihnen nur dringend empfehlen, das Modul erst im Sommersemester 2021 zu belegen.

Ich wünsche Ihnen eine gute Gesundheit und einen - den Umständen entsprechend - möglichst guten Start in das Semester.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Birgit Brouer (27.03.2020)

Sprechstunde im Wintersemester 2019/20 und in der vorlesungsfreien Zeit

Liebe Studierende,

Die kommenden Sprechstundentermine können leider nicht stattfinden. Bitte schreiben Sie mir eine E-Mail (brouer@paedagogik.uni-kiel.de), damit wir Ihre Fragen per Mail oder telefonisch klären können.

Mit freundlichen Grüßen
Birgit Brouer

 

(Stand: 18.03.2020)

Sekretariat geschlossen

In der Zeit vom 11. bis 27.03.2020 ist das Sekretariat geschlossen.

Klausuren

Sehr geehrte Studierende,

wie Sie Alle wissen, wurden die Klausuren im zweiten Prüfungszeitraum nach einem Erlass des Ministeriums komplett abgesagt. Die Prüfer*innen erhielten den Auftrag zu überlegen, welche Angebote sie den Studierenden in dieser Situation machen können. In meinem Fall musste eine Lösung für zwei Module gefunden werden, für die ich nach Rücksprache mit dem Dekanat der Philosophischen Fakultät zwei verschiedene Lösungen gefunden habe.

Studierende, die sich für die Klausur im Bildungswissenschaftlichen Eingangsmodul (PHF-paed-BEL) angemeldet haben, können diese Klausur entweder im ersten Prüfungszeitraum des Sommersemesters oder im Wintersemester 2020/2021 schreiben. Nur in sehr gut begründeten Ausnahmefällen (wenn sich beispielsweise der Abschluss des Bachelorstudiums durch die Klausurverschiebung unverhältnismäßig verlängern würde), kann ich Einzelfalllösungen anbieten, dies jedoch nicht vor dem 19.4.2020 und auch nur unter der Voraussetzung, dass die derzeit ergriffenen Maßnahmen der Hochschulleitung nicht verlängert oder gar verschärft werden müssen. In solchen Fällen kontaktieren Sie mich bitte per Email. Bitte beachten Sie, dass ich bei einer Klausur für deutlich mehr als 200 Studierende keine alternative schriftliche Prüfungsform anbieten kann. Auch eine Form der sog. Take-Home-Klausuren ist für diese Modul nicht möglich, wenn man Ungerechtigkeiten vermeiden möchte.

 

Studierende, die sich für die Klausur im Modul „Lehren und Lernen 3: Leistung und Motivation“ (PHF-paed-BF2-LuL3) angemeldet haben, können die Klausur im ersten Prüfungszeitraum des Sommersemesters oder im Wintersemester 2020/2021 schreiben. Alternativ dazu kann ich Ihnen eine schriftliche Klausurersatzleistung (Hausarbeit) anbieten, die Sie zuhause erstellen können. Sie würden hierfür zwei Texte von mir bekommen, die Sie zusammenfassen und mit Blick auf die schulische Praxis sowie vor dem Hintergrund der Inhalte unseres Semesters kritisch reflektieren sollten. Wenn Sie sich für diese Variante entscheiden wollen, schreiben Sie mir bitte eine Email. Aus dieser muss eindeutig hervorgehen, dass Sie mit der alternativen Prüfungsform einverstanden sind.

 

Bitte sehen Sie davon ab, mir Emails zu schreiben, wenn Sie sich für eine Klausur in einem der angegebenen Prüfungszeiträume entschieden haben. Melden Sie sich einfach wie gewohnt für den Prüfungszeitraum Ihrer Wahl an, sobald dies möglich ist. Bitte beachten Sie hierzu auch die Hinweise des Gemeinsamen Prüfungsamtes der Philosophischen Fakultät, die täglich ergänzt werden.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie gesund und möglichst ohne gravierende Einschränkungen durch diese außergewöhnliche Zeit kommen.

Mit freundlichen Grüßen verbleibe ich

Ihre Birgit Brouer